Verlobtes Paar

EHESCHLIESSUNG

IN THAILAND

DER WEG ZUR EHESCHLIESSUNG IN THAILAND

Bei uns erhalten Sie einwandfreie beglaubigte Übersetzungen für die Eheschließung in Thailand. Sie können gerne Ihre thailändischen Heiratsunterlagen nur übersetzen lassen oder unser Paketangebot in Anspruch nehmen.

VORBEREITUNG DER UNTERLAGEN

Unterlagen des/der thailändischen Verlobten

NEU!
Laminierte Dokumente können für die Legalisation nicht mehr verwendet werden! 

  • Beglaubigte thailändische Reisepasskopie

  • Geburtsurkunde bzw. Geburtsorts- oder Geburtsbescheinigung

  • Hausregisterauszug (Thor. Ror. 14/1) oder das blaue Hausbuch

  • Ledigkeits- bzw. Familienstandsbescheinigung (nicht älter als 6 Monate)

  • Bescheinigung vom Zentralregister in Bangkok (nicht älter als 6 Monate)

  • ggf. Vornamensänderungsurkunde(n) (Form Chor. 3)

  • ggf. Familiennamensänderung(en) (Form Chor. 1, 2 oder 5)

 

Bei Geschiedenen oder Verwitweten werden weitere Papiere benötigt:

  • Heiratsregister (Kor.Ror. 2) doppelseitig

  • Scheidungsurkunde (Kor.Ror. 7)

  • Scheidungsregister (Kor.Ror. 6) doppelseitig

  • ggf. Sterbeurkunde des früheren Ehegatten

 

Bei Geschiedenen, zusätzlich:

  • Ausgefüllter Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Entscheidung in Ehesachen nach § 107 FamFG

  • Ausgefüllte Vollmacht für den deutschen Verlobten, damit er den Antrag auf Anerkennung bei Gerichten und Behörden abgeben und deren Sendungen in Empfang nehmen kann.

BEANTRAGUNG EINES EHEFÄHIGKEITSZEUGNISSES IN DEUTSCHLAND

1. PHASE:
ÜBERSETZUNG UND LEGALISATION

  • Übersetzung der Heiratspapiere der thailändischen Verlobten

  • Legalisation der Heiratspapiere durch die deutsche Botschaft in Bangkok

  • Der Reisepass der thailändischen Verlobten ist von der Botschaft in Bangkok zu beglaubigen.

  • Versand der legalisierten Dokumente an den deutschen Verlobten nach Deutschland

 

2. PHASE:
VORLAGE DER UNTERLAGEN BEIM STANDESAMT IN DEUTSCHLAND

  • Abgabe der legalisierten Dokumente der thailändischen Verlobten beim Standesamt, um das Ehefähigkeitszeugnis zu beantragen.

  • Ist Ihre thailändische Verlobte ledig, so wird das Ehefähigkeitszeugnis sofort oder binnen 2 Tagen ausgestellt!

  • Ist Ihre thailändische Verlobte aber geschieden, so muss die thailändische einvernehmliche Privatscheidung zunächst von der Senatsverwaltung für Justiz in Berlin oder beim zuständigen OLG anerkannt werden, ehe das Ehefähigkeitszeugnis ausgestellt werden kann. Das Überprüfungsverfahren kann ca. 3 bis 8 Wochen betragen.

 

3. PHASE:
SENDUNG DES EHEFÄHIGKEITSZEUGNISSES U.A. AN DIE BOTSCHAFT PER MAIL

  • Nach Erhalt des Ehefähigkeitszeugnisses senden Sie bitte das Ehefähigkeitszeugnis, die Reisepasskopien beider Verlobten und den ausgefüllten Fragenbogen vorher an die deutsche Botschaft in Bangkok per Mail: rk-13@bangk.auswaertiges-amt.de zur Vorbereitung der Konsularbescheinigung. Bearbeitungsdauer ca. 10 Arbeitstage!

  • Eingangsbestätigungen werden nicht erteilt! Der/die deutsche Verlobte wird unaufgefordert per E-Mail informiert, wann die Konsularbescheinigung zur Abholung an der Botschaft bereit liegt.

 

4. PHASE: ABHOLUNG DER KONSULARBESCHEINIGUNG

  • Gegen Vorlage des originalen Ehefähigkeitszeugnisses holen Sie dann bei der Botschaft in Bangkok die Konsularbescheinigung ab. Hierfür ist eine Terminbuchung erforderlich! Bitte beachten, dass Ihre deutsche Reisepasskopie ins Thailändische mit übersetzt und von der Botschaft ebenfalls beglaubigt werden muss! 

  • LINKS FÜR TERMINBUCHUNG:
    Wähle LEGALISATION und dann 
    UNTERSCHRIFTSBEGLAUBIGUNG

  • https://service2.diplo.de/rktermin/extern/choose_realmList.do;jsessionid=61ACAC471E007644BED867E331769D8B?request_locale=de&locationCode=bangk

  • Sowohl die Konsularbescheinigung als auch Ihre beglaubigte Passkopie sind von dem thailändischen Aussenministerium in Bangkok zu überbeglaubgen, bevor Sie vor dem Standesamt Bezirk Bang Rak oder vor anderen Standesamtämtern in Thailand die Ehe miteinander schließen können. Auch hierfür ist eine Terminbuchung erforderlich!

  • Links für die Terminbuchung beim Aussenministerium: https://qlegal.consular.go.th/ Unbedingt einen Termin rechtzeitig im Voraus zu buchen!

  • Bitte beachten Sie, dass bei der Trauung im Standesamt Bezirk Bang Rak mindestens ein verwandtschaftlicher Zeuge der Braut anwesend sein muss.

 

5. PHASE:
EHESCHLIESSUNG VOR DEM STANDEAMT IN THAILAND

  • Nach der Trauung erhält das Brautpaar die Heiratsurkunde Khor. Ror. 3 und deren Heiratsregister Khor. Ror. 2 in zweifacher Ausfertigung vom Standesamt. 

  • Falls Sie vor der Eheschließung ein gemeinsames Kind haben, ist der Name des Kindes unbedingt im Heiratsregister einzutragen. 

  • Diese beiden Dokumente samt Übersetzungen sind von der Botschaft in Bangkok zu legalisieren. Die Legalisation wird ausnahmsweise sofort vorgenommen. 

  • Sollte Ihre Frau Ihren Familiennamen annehmen oder eine andere Anrede benutzen, so hat sie in ihrem Wohnort einen neuen ID-Ausweis zu erneuern und einen neuen Reisepass zu beantragen.

  • In Zusammenhang mit dem Sprachnachweis Zertifikat A1 kann Ihre Frau anschließend einen Termin buchen und bei der Botschaft in Bangkok einen Antrag auf ein Ehegattennachzugsvisum stellen.

Flugzeuge
  • Bevor Sie die Reise nach Thailand zwecks Eheschließung antreten, sollten Sie ausreichende Zeit mitbringen.

  • Alle notwendigen Termine bei der Botschaft und beim Aussenministerium in Bangkok sind rechtzeitig zu buchen, damit Sie nicht unter dem Zeitdruck stehen!

  • Unerwartete Änderungen und lange Wartezeiten seitens thailändischer Behörden und der Botschaft sind nicht ausgeschlossen! 

ERWEITERTE MELDEBESCHEINIGUNG AUS DEUTSCHLAND KANN NICHT FÜR DIE HEIRAT in THAILAND VERWENDET WERDEN!

HEIRATEN IN THAILAND
STANDESAMT BEZIRK BANG RAK ODER WOANDERS

Nach Erhalt der von der Botschaft ausgestellten Konsularbescheinigung müssen Sie zunächst die Konsularbescheinigung bei dem thailändischen Aussenministerium überbeglaubigen lassen, bevor Sie vor dem Standesamt Bezirk Bang Rak oder woanders heiraten können.

 

Die Sofort-Überbeglaubigung erfolgt am gleichen Tag,  wenn Sie vor 9:30 Uhr beim Aussenministerium erscheinen! Andernfalls beträgt die Bearbeitungsdauer ca. 2 Arbeitstage. Bei der standesamtlichen Trauung ist mindestens ein verwandschaftlicher Trauzeuge der Braut zu erscheinen! Ein weiterer Trauzeuge kann beliebig gewählt werden.

Aktulles! Ab dem 8. November 2021 kann eine Trauung mit ausländischer Beteiligung im Standesamt Bezirk Bang Rak wieder stattfinden. Eine Online-Terminbuchung für die Eheschließung u.a. kann über die "BMAQ-APPS" erfolgen: 

App Store.png
Google Play.png

KONSULARBESCHEINIGUNG

Persönliche Abholung der Konsularbescheinigung in der deutschen Botschaft in Bangkok!

PASSÜBERSETZUNG

Die Übersetzung Ihrer Passkopie ist bei Abholung der Konsularbescheinigung mitzubeglaubigen!

AUSSENMINISTERIUM

Überbeglaubigung der Konsularbescheinigung und der beglaubigten Passübersetzung 

EHESCHLIESSUNG

Mit diesen Unterlagen können Sie nun in jedem thailändischen Standesamt endlich heiraten!

Servicepaket für die heiRat in Thailand

Wenn Sie unser Servicepaket in Anspruch nehmen, kümmern wir uns um den gesamten Ablauf des Heiratsprozesses bis zur Erteilung des Heiratsvisums.

Das Paket beinhaltet folgende Leistungen:

  • Übersetzung der Heiratspapiere

  • Beglaubigte thailändische Reisepasskopie

  • Legalisationsgebühren der eingereichten Dokumente

  • Einreich- und Abholservice der Unterlagen bei der Botschaft 

  • Beschaffung der Bescheinigung beim Zentralregister (kostenfrei)

  • Bei Geschiedenen: Ausfüllservice des Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Entscheidung in Ehesachen 

  • Online - Terminbuchung (kostenfrei)

  • Ausfüllservice bei der Visumbeantragung (kostenfrei)

  • Unterlagenzusammenstellung (kostenfrei)

  • ggf. Visumabholung (kostenfrei)

Im Besprechungsraum

dolmetscher

Falls der Bräutigam der thailändischen Sprache nicht hinreichend mächtig ist, wird generell ein erfahrener Dolmetscher bei der Trauung hinzugezogen!